Geschenkgutschein

1. Betrag auswählen

20,00 €
50,00 €
100,00 €
200,00 €
500,00 €
eigener Betrag

2. Versand wählen

  • E-Mail
  • Post

3. Gutschein ausfüllen

3. Gutschein ausfüllen

(noch Zeichen und noch Zeilen)

So funktioniert es:

  1. Wählen Sie die Höhe des Gutscheins aus. Es gibt Gutscheine über 20 Euro, 50 Euro, 100 Euro, 200 Euro, 500 Euro oder Sie wählen einen eigenen Betrag.
  2. Geben Sie an, ob Sie den Gutschein gerne per E-Mail oder per Post erhalten möchten. Bei der Option "per E-Mail" wird eine E-Mail mit dem Gutschein als Anhang an den Empfänger (das können auch Sie selbst sein) verschickt. Wenn Sie Versand per Post wählen schicken wir den Gutschein gedruckt an den Empfänger. Möchten Sie den Gutschein persönlich überreichen? Dann tragen Sie sich selbst als Empfänger ein.
  3. Tragen Sie alle relevanten Informationen zum Versand des Gutscheins ein. Beachten Sie hierbei: Tragen Sie in das Feld „für“ den Namen des Empfängers ein. Dieser wird dann hinter „liebe/r“ als Anrede platziert. Befüllen Sie das Feld „von“ mit dem Namen des Absenders.
    • Versand durch E-Mail:

      Der E-Mail-Gutschein wird von uns so ausgefüllt, wie Sie ihn als Beispiel dargestellt sehen, allerdings natürlich mit Ihrer persönlichen Nachricht.
      Wir schicken den Gutschein dann direkt an den Beschenkten.

    • Versand durch Post:

      Der Gutschein wird von uns so ausgefüllt, wie Sie ihn als Beispiel dargestellt sehen, allerdings natürlich mit Ihrer persönlichen Nachricht.
      Wir drucken den Gutschein aus und versenden ihn direkt per Post an die von Ihnen angegebene Adresse.
      Der Gutschein wird in 1-3 Werktagen versandt.

    • Persönlich überreichen:

      Wenn Sie den Gutschein persönlich verschenken und überreichen möchten, dann können Sie den Gutschein einfach per Post zu Ihnen nach Hause schicken lassen. Geben Sie in diesem Fall bitte Ihre eigene Adresse beim Empfänger ein.

  4. Bitte klicken Sie auf "in den Warenkorb" um den Gutschein zu bestätigen. Der Gutschein liegt jetzt im Warenkorb. Gehen Sie weiter zur Kasse, um den Gutschein zu kaufen.
  5. Sollte nach dem Einlösen des Gutscheins ein Guthaben in Euro übrig bleiben, wird dieser Restbetrag als Guthaben über den Code abrufbar. Der Code kann sooft in unterschiedlichen Bestellungen eingeben werden, bis das Guthaben aufgebraucht ist.
  6. Für die Gutscheine gilt die allgemeine Verjährungsfrist von 3 Jahren.